Jahreshauptversammlung am 15. März 2003
im DRK-Zentrum Birstein


die Geehrten 2003
Heiner Kauck wieder gewählt
Hauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes in Birstein – Mitglieder geehrt

BIRSTEIN (je). 6759 Stunden leisteten die freiwilligen Helfer des Sanitätszuges des DRK Birstein ehrenamtlichen Dienst bei vielerlei Veranstaltungen und Einsätzen. Hinzu kommen noch einmal rund 1000 Stunden der Bergwacht-Helfer sowie 1261 Stunden der Wasserwacht und weitere 2400 Stunden für Ausbildungszeiten bei der Wasserwacht. Dies ging aus den Berichten zur Jahreshauptversammlung des DRK Birstein hervor, die vergangenen Samstagabend im DRK Zentrum Birstein stattfand. Dabei ging es auch um Ehrungen und Vorstandswahlen.
Sanitätsdienste wurden geleistet bei Sport-Veranstaltungen in Wächtersbach und Aufenau, außerdem betreuten die Helfer die Messe Wächtersbach sowie den dortigen Faschingsumzug. Weiterhin waren sie aktiv beim Pfingstturnier in Fischborn, beim Truckerfest Birstein, beim Birsteiner Markt und bei „Kinzigtal total“, nicht zuletzt auch bei dem Benefiz-Open-Air-Konzert im Freizeitbad Birstein. Fast bei 30 Unfällen waren die Helfer im Einsatz und sie organisierten sieben Blutspendetermine mit insgesamt 1350 Spendern. Und zehn Leute aus den Reihen des DRK und der Bergwacht waren bei dem Hochwasser in Dresden im Einsatz.
Bei den Wahlen zum Vorstand ergab sich ein unverändertes Bild: Heiner Kauck ist Vorsitzender der Ortsvereinigung, er ist auch Kreisvorsitzender des DRK, Stellvertreter ist Helmut Höhn, Bereitschaftsleiter ist Manfred Scherpf, ihm zur Seite als Bereitschaftsleiterin steht Jutta Jahnke. Schatzmeister ist Dieter Fischer und das Amt der Schriftführerin hat Marie-Luise Vollkommener inne. Beisitzer sind Peter Ritzel, Werner Schultheis, Thomas Nienstedt, Volker Müller und Gerd Neuhausen. Weiterhin gehören zum Vorstand für die Bergwacht Berthold Gaul, für die Wasserwacht Benjamin Georg, für das Musik- und Showcorps Rüdiger Schmidt, für die Tanzgruppe Silke Kauck, für die Bergwacht-Jugend Martin Jung und für das Jugendrotkreuz Ulla Neuhausen.
Geehrt wurden für fünfjährige Mitgliedschaft Franziska Köhler, Nadine Röder, Stefan Scherpf und Uwe Boszc; für zehnjährige Mitgliedschaft Heike Frank, Thomas Dressler, Patricia Kalms, Gerd Schmidt, Bernd Kimpel, Peter Pecher, Meiko Spang und Matthias Ritzel; für 20 Jahre wurden geehrt Armin Gössel, Sonja Girschikowsky, Anja Neidhardt, Monika Poisel, Marga Sander, Rudolf Thomas und Manfred Vollkommener; für 25 Jahre wurden geehrt Olaf Girschikowsky, Josef-Franz Kaiser, Anja Kauck, Silke Kauck, Elke Vollkommener und Dorothee Woy; für 30 Jahre wurde Dr. Hans Joachim Hartenstein geehrt, für 35 Jahre Peter Ritzel und Rudi Fehl und für 40 Jahre Heinrich Matthes und Volker Müller. Er wurde auch, wie die folgenden weiteren Personen mit dem „Blauen Band“ ausgezeichnet: Bernhard Engel, Martin Jung, Andreas Kissi, Rüdiger Schmidt und Thomas Nienstedt. (Auszug aus "Gelnhäuser Tageblatt" 25.11.2002)

 

Zurück zu den News


© 2000 DRK OV Vogelsberg - Industriestraße 17 - 63633 Birstein Impressum