Swimmy - ein akustisch gespieltes Bilderbuch


Die musikalische Geschichte vom kleinen Fisch
Jugendliche studierten mit dem Musik- und Showcorps des DRK Birstein „Swimmy“ ein – Uraufführung am 26. Mai

BIRSTEIN (gt). „Swimmy – ein akustisches Bilderbuch für KLEINE und große Menschen“ – Der große Tag der Musik am 26. Mai am Bürgerzentrum wirft seine Schatten voraus. Die Kids der Musikwerkstatt waren mit ihrer Musiklehrerin und weiteren 80 Kindern am vergangenen Wochenende im Trainingslager.
Das Übungswochenende fand in der Jugendherberge Büdingen statt. Mitten im Wald gelegen, konnten die jungen Musiker nicht nur ausgiebig üben, sondern es fand sich auch Zeit für kleine Streifzüge durch den umliegenden Wald. Schnell wurden neue Freundschaften mit den anderen Mitwirkenden am Projektorchester der Musikschule geschlossen. Im Vordergrund stand allerdings die Arbeit an „Swimmy“ – die Geschichte des kleinen Fisches, der seinen Schwarm verloren hat und auf seinem Weg durch den weiten Ozean vielen unterschiedlichen Meeresbewohnern begegnet. Unterstützt von mehreren Musikpädagogen ist es Claudia Prinzhaus gelungen, die vielen kleinen Musiker zu einem Orchester zusammen zu fügen. Man kann auf die Premiere des Stückes am 26. Mai in Birstein gespannt sein. Die Uraufführung findet im Rahmen der Veranstaltung „Show-Corps & friends“ statt. Es werden außerdem noch zahlreiche Musikvereine und Tanzgruppen im Biergarten vom Musik & Show-Corps des DRK Birstein erwartet, das diesen Tag der Musik ausrichtet. Für das leibliche Wohl sorgt die Verpflegungsgruppe des DRK.
Weitere Termine des Show- und Musikcorps sind: Heute ist die MusikWerkstatt in der Schule um 18 Uhr; Colour Guard, Brass und Percussion ab 19.30 Uhr ebenfalls in der Schule bzw. kleinen Turnhalle; Mittwoch, 8. Mai, Probe der Sections im BGZ um 19.30 Uhr. (Auszug aus "Gelnhäuser Tageblatt" 03.05.2002)

 
Tanzmäuse
Das Bilderbuch "Swimmy" erwacht musikalisch zum Leben
Die Musikschule Main-Kinzig arbeitet derzeit an einem großen Projekt, bei dem rund 100 Schülerinnen und Schüler beteiligt sind: Die Tanzgruppe "Tanzmäuse" (siehe Foto) und Musikgruppen der Schule werden das musikalische Bilderbuch "Swimmy" von Leo Leonni auf die Bühne bringen. Von Lehrkräften vertont, lassen Instrumentalgruppen "Swimmy" musikalisch lebendig werden und die "Tanzmäuse" der Musikschule werden schauspielern. Bisher haben die Gruppen alles separat einstudiert. Die Generalprobe fand am Wochenende mit phantasievollen Kostümen in Büdingen statt. In der dortigen Jugendherberge wurde auch an den Bühnendekorationen gearbeitet. Dank der Mithilfe vieler engagierter Eltern wurde so ein anspruchvolles Projekt auf den Weg gebracht, das sicher auch die Zuschauer begeistern wird. Seitens der Musikschule Main-Kinzig sind Regina Rößner (Kindertanzgruppen) beteiligt sowie Claudia Prinzhaus, Sigrid Köhler und Maria Bölting (Instrumentalklassen). Der erste Auftritt in der Öffentlichkeit wird am 26. Mai in Birstein über die Bühne gehen. se/Bild: Sendner (Auszug aus "Gelnhäuser Tageblatt" 29.04.2002)

Zurück zu den News


© 2000 DRK OV Vogelsberg - Industriestraße 17 - 63633 Birstein Impressum